Mentoring Session | man lernt nie aus...


IMG_2154_edited.JPG

Anfang April konnte ich bei einer kleinen Mentoring Session bei Birgit Hart Fotografie meine Kenntnisse in der Fotografie oder vielmehr für meinen Start als nebenberufliche Fotografin ausbauen. Es war ungezwungen, locker und wie als würde man sich schon ewig kennen.

Jahrelang durchforste ich schon das Netz, immer auf der Suche nach Fotografen, Fotos die mich inspirieren und, ich muss zugeben, immer schon mit dem Hintergedanken: WER könnte denn mal auf meiner eigenen Hochzeit die Fotos machen?! Dann bin ich irgendwann mal auf Birgit gestoßen und dachte mir, dass sie genau die Richtige ist, die mir einige Kniffe für ein Start-up, den Umgang mit der Kamera, Kundenkontakten und und und zeigen könnte. Dass sie dann auch irgendwann ein Mentoring anbot, war für mich ideal.

Gesagt, getan. Ich fuhr an den schönen Ammersee, wo ich zwei Stunden die Tipps von Birgit regelrecht aufsaugte. Ich kann ein Mentoring bei ihr nur wärmstens empfehlen, für jemanden der gerade mit der Fotografie neu anfängt, oder schon mitten im Geschäft ist. Gerade für die Fotografie auf film, sind ihre Tipps Gold wert! Lieben Dank Birgit Hart, für das tolle Mentoring.